Fortbildung

Für interessierte LehrerInnen und BetreuerInnen, die gerne mit ihren Schülerinnen und Schülern am RoboCupJunior teilnehmen oder Robotik und RoboCupJunior in ihrem Unterricht integrieren wollen, bieten wir Robotik-Fortbildungen an.

Anfängerkurse dauern zwei Tage (jeweils von 09:00h bis 17:00h) und vermitteln den Lehrerinnen und Lehrern alle grundlegenden Fähigkeiten um
Robotik und RoboCupJunior erfolgreich im Unterricht zu integrieren. Die Kurse richten sich an Lehrpersonen unterschiedlichster Unterrichtsfächer (Musik, Kunst, Informatik, Mathematik, Physik, etc.) und sämtlicher Schultypen. Für diese Workshops sind absolut keine Vorkenntnisse erforderlich!

Fortgeschrittenenkurse dauern üblicherweise einen Tag. Der Inhalt
richtet sich nach den Interessen der teilnehmenden Lehrpersonen.
Inhaltliche Vorschläge:
– NXT und Hochsprachen (RobotC, NXC, jeJOS)
– Spezialkurs zu Soccer, Rescue oder Dance
– Spezialkurs Sensoren (RFID, Infrarot, Temperatur, Gyro, Kompass)

Kreativ-Workshops sind eintägige Spezialkurse für Lehrpersonen. Dabei wird speziell die RoboCupJunior Disziplin ‚Dance‘ behandelt. Ziel dabei ist es, die beiden
Bereiche Robotik und Tanz/Theater zu kombinieren. Das Regionalzentrum Graz plant für März/April 2012 einen Kreativ-Workshop in Zusammenarbeit mit einer Künstlerin aus dem Theaterbereich.

Anmeldungen zu Kursen werden via Email oder telefonisch erbeten (Kontakt). Die nächsten Ternine finden Sie hier.