RoboCupJunior Austrian Open 2021

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Wir bitten österreichische Teams, die am virtuellen RoboCup 2021 teilnehmen wollen, sich unter office@robocupjunior.at bis zum *** 14.4.2021 *** zu melden und uns bekannt zu geben, für welche Bewerbe sich das Team interessiert und an diesen auch teilnehmen könnte.

Update zur RoboCup/RoboCupJunior Saison 2021

Leider hält uns nach 2020 die Pandemie noch immer in Atem. Nachdem im letzten Jahr fast alle Veranstaltungen und Wettbewerbe im schulischen und akademischen Bereich und insbesondere die RoboCup/RoboCupJunior Aktivitäten ausgefallen sind, wird sich diese Situation – so weit man das aktuell bewerten kann – 2021 nicht wesentlich verbessern. Die meisten nationalen und kontinentalen Events wie die Austrian und European Open wurden abgesagt oder werden virtuell durchgeführt. Der in Bordeaux geplante RoboCup 2021 wird nun als rein virtuelles Event ohne physische Anwesenheit durchgeführt (siehe https://2021.robocup.org/). Der Zeitpunkt des Events bleibt jedoch wie geplant. Grundsätzlich finden die meisten Aktivitäten und Bewerbe in Junior und Major sowie das Symposium statt. Die jeweiligen Ligen haben in den letzten Monaten Konzepte für die virtuelle Durchführung ausgearbeitet. Zum Beispiel werden physische Wettbewerbe durch Simulationen oder Challenges, die vor Ort gemacht werden können, ersetzt. Im folgenden werden die Möglichkeiten im Bereich Junior kurz vorgestellt.

Das Prozedere für die Qualifikation für den virtuellen RoboCup 2021 und die Anzahl teilnehmender Teams ist leider noch nicht final festgelegt. Wir werden diese Information umgehend kommunizieren, sobald die Dinge beschlossen sind. Wir bitten jedoch interessierte österreichische Teams sich unter office@robocupjunior.at zu melden und uns bekannt zu geben, für welche Bewerbe sich das Team interessiert und an diesen auch teilnehmen könnte. Diese Information hilft uns einzuschätzen, wie viele österreichische Teams in welchen Disziplinen potentiell teilnehmen könnten.

RoboCupJunior OnStage:

Hier gibt es zwei Möglichkeiten der Teilnahme. 

Die erste Möglichkeit ist die Virtual Competition. Diese ist sehr ähnlich zum herkömmlichen Bewerb mit Interviews und Vorführungen. Sie wird aber virtuell durchgeführt. Die Interviews und Vorführungen finden über Streaming von zu Hause aus statt. Dieser Bewerb stellt den offiziellen OnStage Bewerb dar.

Die zweite Möglichkeit ist die Simulation Challenge. Hier wird die Vorführung in einem Simulator durchgeführt. Dieser Bewerb ist ein Demo-Bewerb. Dieser trägt dem durch die Pandemie verstärkten Bedarf Rechnung, Veranstaltungen virtuell abhalten zu können.

Weitere Informationen gibt es hier: https://cdn.robocup.org/junior/wp/2021/03/2021-Announcement-RCJ-OnStage-20210308.pdf

RoboCupJunior Rescue

Hier gibt es mehrere Möglichkeiten der Teilnahme.

Die regulären Wettbewerbe in den Kategorien Line und Maze werden durch virtuelle Präsentationen und Interviews ersetzt. Die Idee ist es, den Teams trotz der Pandemie und Reisebeschränkungen zu ermöglichen, ihre Weiterentwicklungen der RoboCupJunior Community zu präsentieren.

Eine andere Möglichkeit stellt die Teilnahme an der virtuellen Version der Rescue Simulation (vormals CoSpace) dar. Hier sind im CoSpace Simulator entsprechende Aufgaben zu lösen.

Eine weitere Möglichkeit ist schließlich die New Rescue Simulation. Hier wurde in den letzten beiden Jahren eine neue offene Simulation-Plattform entwickelt, die es ermöglicht, den Rescue Wettbewerb virtuell durchzuführen. Dies stellt einen Demo-Bewerb dar.

Weitere Informationen gibt es hier: https://cdn.robocup.org/junior/wp/2021/03/2021-Announcement-RCJ-Rescue-20210308.pdf

RoboCupJunior Soccer

Hier gibt es zwei Möglichkeiten der Teilnahme. 

Die erste Möglichkeit stellt die Teilnahme an der SoccerSim Competition dar. Hier kommt ein neu entwickelter Simulator zum Einsatz, der es ermöglicht, Spiele der RoboCupJunior Soccer Liga zu simulieren. Die Aufgabe der Teams ist es, entsprechende Software für die simulierten Roboter zu entwickeln.

Die zweite Möglichkeit ist die Präsentation und Challenge. Wie bei Rescue besteht die Möglichkeit, die Weiterentwicklungen des Soccer Roboters eines Teams der RoboCupJunior Community zu präsentieren. Weiters gibt es eine Challenge. Hier wird beim RoboCup eine Aufgabe bekannt gegeben, die in 24h zu Hause zu lösen ist. 

Weitere Informationen gibt es hier:

https://cdn.robocup.org/junior/wp/2021/03/2021-Announcement-RCJ-Soccer-20210308.pdf